Andreas Reiter Fotografie

Meerblick

Es gibt wohl nichts auf was man sich mehr freut, wenn man an das Meer fährt, als der erste Blick auf das Meer. Wie so typisch lag dem ersehnten Meerblick, zuerst einmal eine etwas größere Düne im Weg ;o) Hat man diese erklommen, konnte man schon mit dem ersten Blick die schier unendliche Weite erahnen, und augenblicklich stellt sich das unbeschreibliche Gefühl nach Meer, Ferne, Sonne und Strand ein.

…und mit dem letzten Bild möchte ich auf das Lied hinweisen, was mir vor Ort, und wohl immer wieder wenn ich die Bilder sehe, wieder in den Sinn kommt (Achtung, youtube-Link!):

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Andreas Reiter Fotografie

Thema von Anders Norén