Andreas Reiter

Blog über Fotografie, Musik, MS, ...

…nix los – viel los – was ist los…

…hier?

Zugegeben, die letzten Wochen war hier nicht viel los. Eine Mischung aus eigenem Urlaub und Urlaubsvertretung hat zu wenig Zeit für anderes geführt.

Und dann gab es die Initialzündung: Matthias vom Podcast „die Fotolinsen“ hat über twitter die Frage „Raw oder jpeg“ gestellt, welche ich unbedarft mit „jpeg“ beantwortet habe – und schwups, war ich eingeladen und durfte mal über meine Sicht der jpegs berichten.

Als ich dadurch, durch mein Fotokatalog gegangen bin, habe ich mir wieder dass vorgenommen, was ich hier eigentlich machen wollte: Texte und Bilder.
Nun, mit den Texten hapert es noch, aber Bilder gibts genug. Und so möchte ich wieder schnell und unkompliziert wieder meine Motive, Bilder und tägliche Sichtweisen zeigen. So wie ich es in meinen Gedanken hatte. So wie ich es ohne große Bearbeitung, aber mit dem passenden Feinschliff, für vorzeigbar halte. Also, back to basic, back to minimal(Bearbeitung) – holt die jpegs und die LR-Presets raus. Es müssen wieder mehr Bilder/Fotos/Motive gezeigt werden  ;o)

So wird es hoffentlich auch dauerhaft wieder aktiver hier.

…und ausserdem muss ich endlich mal wieder ein schon sehr lange geplantes Projekt anfangen. Das schlummert schon viel zu lange auf der Festplatte…

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

16 + vier =

© 2020 Andreas Reiter

Thema von Anders Norén